Futterversorgung

Mineralstoffe haben eine große Bedeutung für die Pferdegesundheit. Die gespeicherten mineralischen Elemente im Weidegras bzw. dem Raufutter in unseren Breiten decken en täglichen Mineralstoffbedarf nicht genügend ab. Um dennoch eine ausreichende Versorgung des Islandpferdes zu gewährleisten, ist die zusätzliche Gabe von Mineralfutter erforderlich. [...]

Der „Dauerfresser“ Pferd war in der Steppe bis zu 16 Stunden mit Grasen beschäftigt. Das Futterangebot in Deutschland ist für das Islandpferd eher viel zu üppig. Die Weiden und das Futter sind oftmals zu energiereich für diese Pferderasse.

Islandpferdehof Fönixtal®

Inh. Heike Rudolph

Ziegeleistraße 7

23881 Lankau

Tel.: 04543-8979267

Mobil: 0172-8191295

 E-Mail: info@foenixtal.de